Liebe Tierfreunde,

 

die PARTEI FÜR DIE TIERE wünscht Ihnen das Beste für die Feiertage und den Jahreswechsel!

 

Das nun ablaufende Jahr 2020 war geprägt durch die Corona-Pandemie – ausgelöst durch einen Virus, der durch blutige Ausbeutung von Tieren auf den Menschen übergesprungen ist. 'Dank' der schnellen globalen Fortbewegung brauchte der Virus nicht lange bis zu uns.

 

Anstatt aber den Missbrauch der Tiere als grundlegende Ursache sofort und konsequent einzudämmen, wird an den Symptomen herumgedoktert – wir laufen alle mit Masken in die Geschäfte, die noch geöffnet haben und sehen dort immer noch Fleisch- und Käsetheken und Regale voller Tierprodukte – als könnten wir es kaum erwarten, dass Covid-19 abgelöst oder gar 'ergänzt' wird durch Covid-20!

 

Auch unsere Parteiarbeit wurde durch den Virus deutlich eingebremst. Der geplante Parteitag musste immer wieder verschoben werden und kann nun voraussichtlich erst im Frühjahr 2021 statt finden. Zudem stehen in 2021 nicht nur die Bundestagswahl im Herbst an, sondern auch mehrere Landtagswahlen. Keine Zeit zu verlieren! Gerade die jetzige Pandemie mit Opfern an Menschen und ungeheuren wirtschaftlichen Schäden bis hin zum Ruin ganzer Branchen sollte als Alarmsignal und Weckruf verstanden werden, unsere Lebensweise grundlegend zu ändern.

Das müssen wir von der etablierten Politik einfordern!

Und das müssen wir natürlich selbst vorleben – vegan, ohne Tierleid! Beginnen wir mit dem Menschen, der uns im Spiegel gegenüber steht!

 

Für Sie und Ihre Angehörigen (egal, mit wie vielen Beinen oder Pfoten) alles Gute, frohe Feiertage – bleiben Sie gesund und bewahren Sie den Optimismus, der tatsächlich alternativlos ist!

 

Ihre PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND

Bitte beachten Sie unsere Erklärung zu Cookies und zur Nutzung von Facebook unter der Seite Datenschutz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Partei für die Tiere, Marktplatz 6, 86485 Biberbach